Aktuelles Sport & Ausbildung

07.12.2019 – IGP1 bestanden!

Bernd Pommer legte mit Ayko Diego vom Altvilstal die IGP1-Prüfung (Fährte/Unterordnung/Schutzdienst) bei der SV-Ortsgruppe Neustadt ab. Richter war Gerd Beck aus Nürnberg.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute!

Ayko Diego bei seiner IGP1


 

Information und Einladung zum Fährtenworkshop 14./15.12.2019

Fährtenspezialistin Grit Oberländer, amtierende VDH Deutsche Meisterin und Weltmeisterin 2018, bietet einen Fährtenworkshop an!

Im Anschluss an die FBBSI-Fährtenmeisterschaft am 14.12.2019 in der Region Lutherstadt/Eisleben soll am späten Nachmittag eine theoretische Einführung erfolgen. Am 15.12.2019 wird der praktische Teil absolviert.

Die Kosten hierfür betragen mit Hund 35 € (ohne Hund 25 €).
BVWS-Teilnehmer bezahlen mit Hund 20 € (ohne Hund 10 €).

Die Maximalteilnehmerzahl beträgt 10 Teilnehmer mit Hund (ohne Hund mehr möglich). Die Teilnehmer der FBBSI-Fährtenmeisterschaft 2019 werden vorrangig bei der Anmeldung berücksichtigt.

Eine Anmeldung bitte bis zum 2. Dezember 2019 per Mail an:

lg-ost@bvws.de

 


 

23.11.2019 – Qayim Nas of Reckhem’s Castle wieder mit sehr guter Prüfung!

In der SV OG Baiersdorf absolvierte Katja Pfister mit ihrem Rüden “Dobby” die IBGH 1 mit 90 Punkten (Sehr gut).

Wir gratulieren und wünschen weiter viel Erfolg!

“Dobby” bei der Arbeit…


 

VDH Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde 15.-17.11.2019 in Westrup-Stemwede

Wieder ein Paukenschlag durch Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg!

In den 3 Wettbewerben, die das Oberländerteam mit Beginn der neuen Fährtensaison absolvierte, stand es dreimal ganz oben auf dem Treppchen. Was für eine Stabilität und herausragende Leistung!

Betrachtet man die Ergebnisse von Grit und Chuck, die sie zu den jeweiligen Meisterschaften vom 12. Oktober bis 17. November erzielten, so kann man erkennen, dass beide unglaublich gut vorbereitet und eingestimmt in diese Saison gestartet sind. Mit 100/98 Punkten erzielten sie nun auch zur VDH-DM eine Wertung, an der niemand vorbei kam.

Mit Günter Hytra mit Malinois Athos von den Mecklenburger Rüpeln (Vizemeister mit 198 Punkten) und dem Drittplatzierten Thomas Thies mit DSH Tara von den Wannaer Höhen (196 Punkte) werden sie nun sicher für die Weltmeisterschaft 2020 in in Finnland nominiert. Diese finden vom 19.-23.05.2020 in Lahti-Nastola statt.

Wir wünschen weiterhin eine gute Vorbereitung und vor allem Gesundheit, damit wir das Oberländerteam zum 3. Mal bei einer WM erleben dürfen!

Danke, Grit und Chuck für euer Engagement und euren Kampfgeist, aber auch an Jürgen Oberländer, dessen Unterstützung hilft, das alles zu ermöglichen.

Wieder Deutscher Meister in Weiß!


FBBSI-Fährtenmeisterschaft 2019

Nun ist es amtlich! Der Terminschutz für den diesjährigen FBBSI-Sporthöhepunkt steht. Am 14.12. wird bei der SV OG Wimmelburg in Sachsen-Anhalt die Prüfung ausgetragen.

Jetzt seid ihr Fährtenfreunde am Zuge!

Bitte fleißig melden (Formulare siehe unten – senden an die in der Einladung ersichtlichen Adresse).

Einladung

Meldeformular Word                           Meldeformular PDF


 

03.11.2019 – IGP 3 bestanden!  

Wie der Vater so der Sohn… Eddart Bailey von den Weissen Wupper Wölfen besteht beim BK Preussen die IGP 3 mit “Gut” und 256 (92/83/81) Punkten! Gerichtet hat Michael Felber. Während der Papa Cuck dhv-Meisterfährten sucht, erledigt Sohn Eddart Bailey mit Hundeführerin und Besitzerin Julia Kutschera die  Abiturprüfung des Gebrauchshundesports!   Wir freuen uns darüber und gratulieren ganz herzlich!

Eddart Bailey bei der Fährtenarbeit


 

03.11.2019 – Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg sind dhv Deutsche Meister!  

Die diesjährige Meisterschaft aller im dhv organisierten Fährtensportler wurde vom 01.-03.11. in  Mochau, einem Ortsteil von Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt), ausgetragen.  

Das Oberländerteam hatte für Freitag und Sonnabend ausgelost. Dank Grit und Chucks hervorragender Arbeit lag dann am 2. Tag die Latte mit ihren erreichten 197 Punkten (99/98) bereits sehr hoch. 

Nun hieß es warten, ob das Ergebnis auch für das Siegertreppchen ganz oben reicht.  

Ja, sie stehen wieder ganz oben.  Das ist wirklich meisterhaft und bewundernswert!  

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für die weiteren Schritte zur viel Glück, Durchhaltevermögen und Erfolg! Ein Glückwunsch und Dankeschön geht natürlich auch an Jürgen Oberländer.

Grit und Chuck sind dhv Deutsche Meister 2019

03.11.2019 – 8. Fährtenpokalkampf und Kreismeisterschaft KG 3 und 4 SGSV e. V.
 
Sina Bock und Gina-Lee vom weißen Birkenstolz nahmen beim Sporthundteam
 
Sina Bock und Gina-Lee vom weißen Birkenstolz nahmen beim Sporthundteam Gotha an einem SGSV-Pokalwettkampf teil. In der Prüfungsstufe IFH V ersuchte sich das Team 93 Punkte (SG). Leistungsrichter war Ralf Erhardt.
Glückwunsch und weiter so!
 
 

Sina mit Gina als Pokalsieger


 

02.11.2019 – Begleithundprüfung bestanden!

El Fafnir von Isegrim’s Weissen Erben wurde von Anna Hönisch erfolgreich zur Begleithundprüfung geführt. Beim DVG-Verein HSC Bünde bestanden sie bei Richter Mario Dauks.

Wir gratulieren ganz herzlich!



 

26./27.10.29019 – Obedience-Start 

Frank Hageböke hatte mit seinem Diego von Isegrim’s Weißen Erben zwei schöne Prüfungserfolge beim Halloween-Turnier des PHV Hochstift Paderborn e. V.: 

26.10.2019 – Obedience Beginner – 263 Punkte (V) – Platz 3 – und damit die Qualifikation für Klasse 1

27.10.2019 – Obedience Klasse 1 – 215,5 Punkte (G) – Platz 2

Nachdem beide mit dem Obedience-Turnier am ersten Tag die Qualifikation für Klasse 1 geschafft hatten, sind sie am zweiten Tag direkt in Klasse 1 gestartet und – mit viel Luft nach oben – auch durchgekommen.

Herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg!

Erfolgreicher Einsteiger!

 

12. und 13. Oktober – SGSV Meisterschaft IGP-FH 2019

Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg sind SGSV-Meister 2019!

Die Wettkampfsaison der Fährtenspezialisten hat wieder begonnen. Beim Sporthundteam Gotha fand die SGSV-Meisterschaft statt.
Das Oberländerteam erreichte ein Traumergebnis von 100/100 Punkten!

Das war der unangefochtene Sieg…

Herzlichen Glückwunsch und ein Dankeschön auch an Jürgen!

Grit und Chuck wieder im Wettkampfgeschehen


 

12.10.2019 – Vizelandesmeister im Obedience!

Wir beglückwünschen Matthias Gutsche mit Felix-Rico von der Maynbachbrücke!

Bei der 1. Landesmeisterschaft des SV Berlin-Brandenburg belegte das Team beim Wettkampf in der SV-OG Neuruppin Platz 2 mit Vorzüglich (264,5 Punkte) in Stufe 3. Bei ihrem 4. Obedience-Wettkampf das 4. Vorzüglich… das will etwas heißen!

Matthias mit Felix-Rico


06.10.2019 – Lena und Emmy-Lou erfolgreich!

Lena Pesak startete mit Emmy-Lou la Bianco Montana beim PSV Nürnberg 1912 im Rally Obedience Beginner. Sie erreichte mit 80 Punkten ein “Sehr gut” und damit den 2. Platz.

Glückwunsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Lena und Emmy werden geehrt


 

14.09.2019 – Obedience-Erfolg!

Maria Manke und Ellis von Isegrim’s Weissen Erben starteten in der FCI Obedience Klasse 2 und erreichten mit 293 Punkten die Note “Vorzüglich” und damit den 1. Platz. Die Prüfung fand im Boxerclub Gruppe Dortmund statt, Richter war John van Hemert.

Gratualtion und weiterhin alles Gute!


01.09.2019 – Prüfung als Personenspürhund

Armani of White Wild Hearts wurde von Sabine Hollmann im DVG (Hundefreunde Halver) zur Prüfung “Mantrailing Stufe 2” geführt. Prüfer war Frank Emmerich. Das Team konnte von den 10 Teilnehmern das beste Tagesergebnis erzielen!

Herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg!


27.07.2019 – Bestandene Pädagogik-/Therapiebegleithundprüfung 

Jessica Rütten nahm mit ihrer Hündin Freya von Isegrim’s Weissen Erben an der Ausbildung nach den Richtlinien des Berufsverbandes Therapiebegleithunde Deutschland e. V. (Steinfurter Methode) teil. Prüfer des TBD e. V. waren Katrin Wolfmüller, Anja Hedicke und Guido Huck.

Herzliche Gratulation und viel Erfolg bei der Arbeit!


12.07.2019 – Bennett vom Aachtobel bestand die Begleithundprüfung

Im HSV “Crazy-Dogs” Niederrhein (DVG) startete Nina Bereths mit Bennett zur Begleithundprüfung. Sie bestanden bei Richterin Beate Faust.

Herzlichen Glückwunsch!

Bennett – der frischgebackene Begleithund! 


 

23.06.2019 – Lena Pesak gewinnt in der Jugendklasse Rally Obedience!

Mit 85 Punkten (Sehr gut) wird Lena Pesak mit Hündin Emmy-Lou la Bianca Montana Tagessiegerin der Klasse Beginner Jugend. Der Wettbewerb fand im 1. Freizeitclub Hund e. V. statt, es richtete Alexandra Meyer (dhv). 

Wir gratulieren der jungen Hundeführerin herzlich!

Lena und Emmy-Lou

16.06.2019 – Glückwunsch zur Fährtenprüfung!

In der SV OG Möhlau startete Sina Bock mit Gina-Lee vom weißen Birkenstolz in der Fährtenprüfung 3 (FPr3). Das Team nutzte die Möglichkeit, unter Prüfungsbedingungen zu trainieren. Gina-Lee’s Suchleistung war sehr gut, jedoch überlief sie einen Gegenstand. So erschnüffelte sie am Ende 88 Punkte und erhielt ein “Gut”. Seid weiterhin so fleiß

Im Fährtengelände

16.06.2019 – IBGH 1

Qayim Nas of Reckhem’s Castle (Dobby) und Katja Pfister stellten sich in der SV OG Baiersdorf Richterin I. Balonier zur IBGH 1-Prüfung. Das Team konnte mit 90 Punkten ein “Sehr gut” erzielen.

Wir  beglückwünschen euch ganz herzlich!

Katja mit Dobby

09.06. 2019 – Begleithundprüfung und Obedience

Barbara Keipp erreichte in der Obedienceklasse Beginner mit Askia vom Kristallschlössle bei Richterin Susanne Huber 252 Punkte (Sehr gut). Damit belegen sie den 2. Platz im HSV Nürnberg Schwaig (BLV/dhv).

Außerdem bestand sie bei der gleichen Prüfung mit Barika-Belana vom Kristallschlössle die Begleithundeprüfung (BH/VT).

Wir gratulieren!

08.06.2019 – Rally Obedience

Glückwunsch an Kerstin Schumann und Rettungshündin Betty vom Reinholdsberg. Das Team nahm am 08.06. im HSV Wittgensdorf e. V. (dhv) an einem Rally Obedience Turnier teil. In der Beginner-Klasse erhielten sie 95 Punkte (V) und belegten damit den 2. Platz. Richterin war Astrid Heilig. Wir bewundern, dass die beiden trotz ihrer z. T. auspowernden Rettungshundearbeit noch den sportlichen Freizeitspaß suchen und erfolgreich bestreiten!

Kerstin mit Rettungshündin Betty

02.06.2019 – Begleithundprüfung mit Sachkunde

Gratulation an Cornelia Watzele-Dreher, die mit Dammerl vom Pilsensee erfolgreich die BH/VT ablegte! In der SV OG Buchloe stellten sie sich Richter Jürgen Armbruster.

Das Team Cornelia und Dammerl

26.05.2019 – Mantrailer-Prüfung

Sabine Hollmann und Rüde Armani of White Wild Hearts absolvierten die DVG Mantrailing-Prüfung Stufe I mit Erfolg! Abgelegt wurde sie im SPHV Gevelsberg e. V. bei K. N. Holtkamp.

Dazu gratulieren wir ganz herzlich!

Mantrailer 1 bestanden!

12.05. 2019 – IBGH 1 abgelegt!

Elke und Peter Spring waren mit ihren Hündinnen im Dogcountry e. V. Töplitz (DVG) aktiv. Sie absolvierten mit Arielle vom Nymphensee (Elke Spring) und Coralie vom weißen Birkenstolz (Peter Spring) die Prüfungen bei Richter Dieter Vöhringer und erlangten beide ein “Gut”.

Herzlichen Glückwunsch!

12.05.2019 – Begleithundprüfung bestanden!

Kerstin Schumann stellte sich mit Junghündin Kenny vom Reinholdsberg der Prüferin Sandra Hofmeister zur Begleithundprüfung. Ausrichter war die Rettungshundestaffel BRH Sachsen Ost. Wir gratulieren und wünschen dem Team weiter Erfolg auf dem Weg zum Rettungshund!

Kerstin mit Kenny


05.05. 2019 – Maria Manke bei Obedience-Prüfung erfolgreich!

Im Bergischen PHV startete Maria Manke mit ihren Hündinnen Bente und Ellis von Isegrim’s Weissen Erben im Obedience.

Ergebnisse:
Bente von Isegrim’s Weissen Erben – 1. Platz mit 225 Punkten (SG) in Klasse 3
Ellis Isegrim’s Weissen Erben – 2. Platz mit 285,5 Punkten (V)  in Klasse 1

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Maria Manke – erfolgreiche Arbeit!

13.02.2019 – Nachtrag! Armani of White Wild Hearts bestand Mantrailerprüfung!

Im Prüfungsverband Mantrailing24 GbR NRW absolvierte Sabine Hollmann mit ihrem Rüden Armani die Ausbildung zum Personenspürhund. Am 13.02. bestand das Team unter den Richterinnen Heike Schnickmann und Andrea Dahlmann die praktische Prüfung. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg bei bevorstehenden Einsätzen!

Person gefunden!

 – FH1 bestanden!

In der SV OG Idstein konnte Nicola Bockelmann mit Boreas vom Heiligen Gral die FH1 mit 93 Punkten (Sehr gut) bestehen. Richter war Jürgen Hess (SV).

Wir gratulieren herzlich!

Nicola mit Boreas

14.04.2019 – Nun steht die Platzierung fest!

Das Team Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg belegen bei der FCI-Weltmeisterschaft der Fährtenhunde 2019 in Horni Bríza einen hervorragenden 5. Platz!

Damit bestätigen beide, dass sie sich mit ihrem Leistungsniveau in der Weltspitze etabliert haben. Wir schätzen diese Leistung und insbesondere die intensive und kontinuierliche Arbeit, die dahinter steckt, sehr hoch ein. Ein großes  Dankeschön euch und auch Ehepartner Jürgen, der immer zur Seite steht, sei es als Wettkampfbegleiter oder Fährtenleger. Wir sind stolz auf euch!

Mit nur einem Punkt Rückstand auf die Medaillenränge ihrer deutschen Mannschaftskollegen Roland Schirling (2./192 Punkte) und Michael Tomczack (3./192 Punkte) und punktgleich mit Platz 4 ging es 2019 sehr eng zu. Welmeisterin wird Liselotte Nielsen (DK).

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse

(Fotos: 25. Mistrovství světa stopařů 2019)

Letzte Verlosung…

13.04.2019 – FCI-Weltmeisterschaft der Fährtenhunde – Endergebnis von Grit und Chuck steht!

Wir haben mitgefiebert und sind sehr stolz, dass Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg ihre WM mit sehr beachtlichen 191 Gesamtpunkten (“Sehr gut”, 96/95) beenden konnten. Alle Ergebnisse liegen sehr eng beieinander und nun müssen wir warten…

Grits Mannschaftskollegen Michael Tomczak (96/96) und Roland Schirling (94/98) konnten insgesamt jeweils einen Punkt mehr ergattern, so dass sie sich mit diesem kleinen Vorsprung im Moment auf den Medaillenrängen 2 und 3 einpegeln. Grit rangiert z. Z. punktgleich mit 2 weiteren Startern auf Rang fünf. Aber es kämpfen morgen noch 6 Teilnehmer um ihre Platzierungen. Theoretisch könnten sich nur noch 2 vorbeischieben, wenn sie 100 Punkte suchen würden.

Es wird also für unser Dreamteam eine sichere TOP-TEN-Platzierung geben. Das ist einfach Spitze!

Herzlichen Glückwunsch!

(Fotos: 25. Mistrovství světa stopařů 2019)

Einmarsch zur Eröffnungsveranstaltung

22.-24.02.2019 – VDH-DM Fährte in Sarstedt

Grit Oberländer kämpfte mit Chuck vom Reinholdsberg bei der VDH Deutschen Meisterschaft der Fährtenhunde. Die beiden konnten mit einem “Sehr gut” (97/87 Punkte) den 8. Platz belegen. Eine solide Leistung! Hier ging es auch nicht so sehr um einen Platz, es war ein Baustein auf dem Weg zur WM im April. Da sind gesammelte Erfahrungen manchmal mehr als Gold wert!

Wir gratulieren dem Oberländerteam ganz herzlich, wünschen nun etwas Erholung und weiterhin alles Gute!

Grit und Chuck bei der Auswertung der ersten Fährte

27.01.2019 – Grit Oberländer im SGSV e. V. geehrt!

Wir beglückwünschen Grit Oberländer zur Verleihung der “Ehrennadel des SGSV e. V. in Gold”.

“In Anerkennung und Würdigung vorbildlicher Leistungen im Schutz- und Gebrauchshundesportverband (SGSV)” wurde ihr diese Ehre zuteil.

Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns für euch, Grit und Chuck!

Grit und Cuck nach der WM 2018


15.12.2018 – Zertifizierter Therapiebegleithund

Eike Kubik absolvierte mit Hündin Everlasting Shadows Clarity erfolgreich eine Ausbildung zum Pädagogik- und Therapiebegleithund. Das Team konnte beim Berufsverband Therapiebegleithunde Deutschland e. V. in Rheine am Münsteraner Institut für therapeutische Fortbildung und tiergestützte Therapie die Prüfung nach der Steinfurther Pädagogik- und Therapiebegleithundmethode bestehen.

Clarity wird nun als Diensthund bei der Stadt Emden eingesetzt.  Mit Eike Kubik arbeitet sie in der Einrichtung “Freizeit-Sport-Anlage Big Point”, einem Jugendzentrum mit sportpädagogischem Schwerpunkt.

Wir gratulieren dem Team und auch Züchter Axel Dickhut. Viel Erfolg bei der Arbeit!

Diensthündin Clarity


08.12.2018 – FH1 bestanden!

Sina Bock startete mit Gina-Lee vom weißen Birkenstolz in Möhlau (Dobermannverein) und bestand die FH1 bei Richter Ingolf Zyganoski mit 80 Punkten (Gut). Wir beglückwünschen das Team ganz herzlich! Die fleißige Arbeit wurde belohnt und nun kann es ruhig weiter gehen…

Alles Gute für die weitere Arbeit!

Sina mit Spürnase Gina


18.11.2018 – IPO 2 bestanden!

Julia Kutschera und Eddart Bailey von den Weissen Wupper Wölfen absolvierten beim Boxerclub Preussen die Herbstprüfung. Unter Richter Gernot Walz erhielten sie für ihre IPO 2  93/90/81 Punkte (Gut) und TSB a. Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis und weiter viel Erfolg!

IPO-Team Julia und Eddart Bailey


11.11.2018 FBBSI Tracking Dog Championship

Erstmals veranstaltete die FBBSI eine Fährtenmeisterschaft für ihre Mitglieder. Austragungsort war Oberselters bei Bad Camberg, Die hervorragende Organisation vor Ort hatte Nicola Bockelmann mit ansässigen Helfern gemeistert. Richter war Michael Klein (HSVRM).

Die Resonanz war ganz ansprechend, insgesamt waren 13 Teams aus Deutschland und der Schweiz gemeldet.

In der FH2, der obersten ausgetragenen Prüfungsstufe, gewann ein BVWS-Hund!
Ebby vom Holzener Land, geführt von Robin Cordt, siegte mit einer überzeugenden Leistung von 96 Punkten (Vorzüglich).

Ergebnisse

Ebby vom Holzener Land bei der Arbeit – Siegerin FH2! (Foto: B. Forke)


09.-11.11.2018 – dhv Deutsche Meisterschaft IPO-FH
Überragendes Siegerteam – Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg!

Die diesjährige dhv Deutsche Meisterschaft der Fährtenhunde fand in Volkmarsen  (HSVRM) statt.
Grit und Chuck nutzten die Veranstaltung, um sich weiter auf den Höhepunkt 2019 vorzubereiten. Mit ihrer Leistung zur dhv-DM zeigten sie auch ganz eindrucksvoll, dass sie sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen möchten. Sie ersuchten sich unter den 26 Teilnehmern die einzige Bewertung mit dem Prädikat „Vorzüglich“, indem sie 98 und 97 Punkte ablieferten!

Den Teilnehmern bot sich ein Ackermischgelände, das mit Gräben durchzogen war. Das stellte an einige Hunde größere Anforderungen. Unser „Dreamteam in Weiß“ hatte damit offensichtlich keine Probleme. Der Lohn war das oberste Treppchen bei der Siegerehrung.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin eine optimale Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft der Fährtenhunde 2019!

Das Dreamteam bei der Fährtenauswertung (Foto: J. Oberländer)


04.11.2018 – Begleithundprüfung

Das Team Elke Spring und Arielle vom Nymphensee bestehen die Begleithundrüfung im DVG!

Herzliche Gratulation!


03.11.2018 Vorzügliche Obedience-Prüfung!

Im VSB Berlin e. V. gelang Matthias Gutsche und Felix-Rico von der Maynbachbrücke bei Richterin Susanne Tauer ein “Vorzüglich” mit 291 Punkten in der Obedience-Klasse 2. Damit sind beide nun in der höchsten Klasse (Obedience 3) startberechtigt!

Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg!

Matthias und Felix-Rico


03.11.2018 Herbstprüfung bei den Hundefreunden Hünstetten (dhv/HSVRM)

Nicola Bockelmann tritt mit Hündin Xita vom Altvilstal erfolgreich zur Begleithundprüfung an und führt den Jungrüden Challanger’s Crack vom Heiligen Gral in der BGH 3 zu 86 Punkten. Richter war Christian Beti.

Herzlichen Glückwunsch!


21.10.2018 – GWS Schweizer Meisterschaft

Den Titel GWS Schweizer Meister erringt ein BVWS-Team!

Nicola Bockelmann führt Boreas vom Heiligen Gral in der IPO 3 zu 263 Punkten (Gut, TSB a). Als Richter waren Roland Mägerli und Marty Urs im Einsatz. Die Meisterschaft fand in der OG Zugerland statt.

Nach dem Vizemeistertitel 2016 nun erstmals Meister in der Schweiz…zu diesem Erfolg gratulieren wir ganz herzlich!

GWS Schweizer Meister – Boreas vom Heiligen Gral


21.10.2018 – IPO-Prüfung bestanden!

Julia Kutschera trat mit ihrem Eddart Bailey von den Weissen Wupper Wölfen  im Boxerclub Halle zur IPO 1-Prüfung an. Richter Michael Felber bewertete die Leistung mit 244 Punkten. Damit ist der Anfang geschafft!

Glückwunsch und weiterhin viel Freude bei der gemeinsamen Arbeit!

Eddart Bailey’s IPO1-Schutzdienst


13./14.10. 2018 – SGSV-Meisterschaft IPO-FH in Rheinsberg

Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg wurden SGSV-Vizemeister!

Nach verdienter Urlaubs- und Ruhephase hatte das “Team Oberländer” wieder mit dem Training begonnen und Reinsberg sollte der erste Testwettkampf sein.

Der Wiedereinstieg ist hervorragend vollzogen- Grit und Chuck erreichten 196 (99/97) Punkte!

Herzlichen Glückwunsch, auch an Heimfährtenleger Jürgen Oberländer. Das sind wirklich tolle Ergebnisse.

Wieder mit Formanstieg unterwegs – Chuck vom Reinholdsberg


14.10.2018 – Kreismeisterschaft Westfalen (DVG)

Robin Cordt ist mit seiner Ebby vom Holzener Land bereits zu den FH-Kreismeisterschaften seiner DVG-Kreisgruppe für das Jahr 2019 in Dortmund Brackel angetreten.

Unter Leistungsrichter Wolfhard Klüter stellte sich das Team der Konkurrenz. Ebby hatte es nicht leicht, blanker Acker, staubtrocken und sehr warm bei 27 Grad, außerdem gab es noch ein paar kleine Missgeschicke. Trotzdem hat sich die Hündin tapfer ans Ziel gekämpft und noch 89 Punkte erreicht.

Das ergab zum zweiten Mal den FH-Vizemeistertitel der DVG-Kreisgruppe Westfalen!

Herzlichen Glückwunsch!

Ebby bei der Arbeit…


29./30.09.2018 – Landesverbandsmeisterschaft DVG-LV Westfalen

Ebby vom Holzener Land wird von Robin Cordt zu einem “Vorzüglich” (96 Punkte/FH 2) geführt. Damit belegen sie Platz 3 .

Herzlichen Glückwunsch!

Wieder erfolgreich – Ebby und Robin!


08.- 09.09.2018  – Lipperose FH Pokal in Herzfeld 

Robin Cordt und Ebby vom Holzener Land haben an diesem Wochenende wieder eine IPO-FH beim unter den strengen Augen von Richter Michael Tomczak mit 90 und 95 Punkten (185/Sehr gut) bestanden.  Sie hoffen nun,  dass sie sich jetzt mit den beiden zusätzlichen IPO-FH für die Landesmeisterschaften qualifiziert haben.

Wir freuen uns und wünschen für die weiteren Vorhaben alles Gute!


01.-02.09.2018 – Naloux Ruhr Lippe Pokal

Ebby vom Holzener Land (Besitzer Robin und Silke Cordt) hat zu diesem Pokalwettkampf im DVG erstmals eine IPO-FH abgelegt. Hundeführer Robin Cordt erreichte mit Ebby 92 und 91 Punkte. Mit diesem Ergebnis (183/Sehr gut) belegte das Team Platz 3. Richter war Peter Steinmann.

Gleichzeitig wurde die Sonnabendfährte als Kreismeisterschaft der DVG-Kreisgruppe Dortmund-Hellweg (LV Westfalen) gewertet und beide sind nun außerdem Vizekreismeister!

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Ebby – geführt von Robin Cordt


01.09.2018 – Obedience-Beginner erfolgreich…

Im Boxerclub Gruppe Dortmund belegt Maria Manke mit Ellis von Isegrim’s Weissen Erben  den 1. Platz bei den Beginnern mit 311 Punkten (Vorzüglich). Richter war John van Hemert.

Glückwunsch zu diesem tollen Einstieg in die Sportart!

Maria mit Ellis


05.08.2018 – Erfolgreiche Begleithundprüfung

Maria Manke besteht mit Ellis von Isegrim’s Weissen Erben im Boxerclub Gruppe Münster bei Richter John van Hemert die Begleithundprüfung.

Herzliche Gratulation!


27.05.2018 – DVG-Landesverbandsmeisterschaften Westfalen in Münster

Wir gratulieren Maria Manke und Bente von Isegrim’s Weissen Erben zum Landesmeistertitel!
Sie gewinnen mit 252 Punkten (Sehr gut). Weiterhin viel Erfolg und Spaß!

Maria und Bente


22.04.2018 – DVG-Kreismeisterschaft KG Hamm

Maria Manke und Bente von Isegrim’s Weissen Erben werden Obedience-Kreismeister. Sie erreichen bei Richterin Desiree Binner in der Klasse 3 ein “Vorzüglich” mit 258,5 Punkten.

Herzliche Gratulation!


21.04.2018 – Kreismeisterschaft für Gebrauchs- und Fährtenhunde HSVRM

Nicola Bockelmann und Boreas vom Heiligen Gral nahmen an der Kreismeisterschaft der HSVRM-Gruppe Bingen-Kemten teil. Mit 251 Punkten und TSB “a” in der IPO3 hat er sich im Wettbewerb mit Mali, Schnauzer & Co. wacker geschlagen, das ergab Platz 3! Die Richterin war Michaela Frank.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Nicola mit Boreas


21.04.2018 – Begleithundprüfung im PHV Hochstift Paderborn

Frank Hageböke und Diego von Isegrim’s Weissen Erben haben nun ihr “Grundschulzeugnis” in der Hand! Bei THS-Leistungsrichrin Lydia Hippe (DVG) bestanden sie die Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute!


11.-15.04.2018 –  FCI-Weltmeisterschaft für Fährtenhunde

Ein Weißer Schweizer Schäferhund ist FCI-Weltmeister IPO-FH!

Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg gingen nach ihrer WM-Qualifikation als VDH-Deutsche Meister in Vranov nad Topl’ou (Slowakei) zur FCI-WM IPO-FH an den Start.

Sie standen als die “Newcomer” gemeinsam mit dem Weltmeister des Vorjahres, Michael Tomczak und Thomas Thies in der Deutschen Mannschaft. Mit einem Ergebnis von 191 Punkten (94/97) starteten sie bei sehr schwierigen Bedingungen voll durch und siegten!

Die Kenner der Rasse sollten sich nun zwei Daten merken. Am 04.07.2011 wurde die Rasse mit FCI-Standard 347 endgültig anerkannt und am 15.04.2018 stand erstmals ein Vertreter genau dieser Rasse auf dem obersten Treppchen einer FCI-Weltmeisterschaft.

Zusätzlich wurden beide mit ihren Mannschaftskollegen Weltmeister in der Nationenwertung.

Wir sind stolz auf unsere beiden Sportler und verbeugen uns ganz tief vor dieser Leistung und dem Werdegang.  Auch danken wir Heimfährtenleger und Wettkampfbetreuer Jürgen Oberländer, denn nur im Team kann man ein solches Niveau entwickeln.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude und Erfolg!

Hier die Ergebnisse: https://ipo-fh2018.sk/de/allgemeines/results/

Weltmeister Grit und Chuck (Foto: J. Oberländer)


Nicola Bockelmann in GWS-Jahreswettbewerben (Schweiz) erfolgreich

Nachdem 2016 erstmalig der von der GWS Schweiz ausgelobte Wilhelm-Wanderpreis für Sporthunde vom BVWS-Team Nicola Bockelmann und Boreas vom Heiligen Gral nach Deutschland geholt wurde, konnte der Wanderpokal 2017 erneut von den beiden errungen werden. Der Preis geht an das Team mit der prozentual höchsten Punktzahl aus mindestens drei Gebrauchshundprüfungen (IPO). Nicola Bockelmann schaffte mit Boreas 2017 ein tolles Ergebnis von 92,77 %!

Auch im GWS-Leistungspokalwettbewerb ging das Team als Sieger mit 48 Punkten hervor. Hier werden die im Laufe eines gesamten Jahres erzielten Resultate (geordnet nach klassischen Gebrauchshundprüfungen, Agility, Obedience usw.) gesammelt. Mit dem Nachwuchshund Challenger’s Crack vom Heiligen Gral erreichte Nicola Platz 7 mit 13 Punkten!

Zu diesen ausgezeichneten Ergebnissen gratulieren wir ganz herzlich!

Pokalübergabe an Nicola Bockelmann in der Schweiz


VDH-DM IPO-FH 23.-25.02.2018 in Edingen-Neckarshausen

Grit Oberländer und Chuck vom Reinholdsberg errangen in einem ausgesprochen schwierigen Wettkampf den Titel “VDH-Deutsche Meister IPO-FH”!

Nach allen Qualifikationen, die an sich schon phänomenal ausgingen, war diese Leistung das grandiose Sahnehäubchen der Fährtensaison 2017/18 für das Team. Die Leistungsrichter Franz J. Schwan (DVG) und Frank Heindorf (RZVH) bewerteten die Arbeit mit 94 und 97 Punkten (191/SG). Angesichts der Tatsache, dass nur die drei Erstplatzierten im “SG” lagen und weitere 2 Teams von insgesamt 30 (!) ein “G” schaffen konnten, unterstreicht die unglaubliche Leistung der beiden Newcomer. Mit diesem Ergebnis erkämpften sie sich außerdem die Startberechtigung zur FCI-Weltmeisterschaft.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Deutsche Meister IPO-FH – Grit Oberländer mit Chuck vom Reinholdsberg


BVWS-Fährtenmeisterschaft am 26.02.2017 in Oberselters bei Bad Camberg 

Den Titel Dt. BVWS-Fährtenmeister
errang Grit Oberländer mit Chuck vom Reinholdsberg (FH2, 98 Punkte, Vorzüglich).
Der Richter des HSV Rhein-Main Michael Klein lobte die hervorragende Arbeit des Teams.

Nicola Bockelmann und Boreas vom heiligen Gral erreichten in der FH1 90 Punkte (Sehr gut).

Die weiteren Ergebnisse sind hier zu finden.

Grit und Chuck